Lichtwesenessenz: 1. Maha Choan

1. Maha Chohan zentriert sein, den Überblick behalten
beobachten In Kontakt sein mit der inneren Stimme sich nicht in andere Menschen oder Situationen verlieren, sich abgrenzen können, bei sich bleiben die Froschperspektive verlassen und von einer höheren Warte sehen empfehlenswert auch für Menschen, die andere beraten Die Energie von Maha Chohan hilft, einen Schritt zurücktreten aus den Verstrickungen des Alltags, aus den Verwicklungen mit anderen Menschen, aus dem verhaftet sein in Gefühlen. Die Selbstbilder und Vorstellungen, in denen der Mensch gefangen scheint, werden bewußt. Die Energie ermöglicht, gleichzeitig mitten im Geschehen und neutraler Beobachter zu sein, sich einzufühlen und dennoch bei sich zu bleiben. Sie hilft, in jeder Situation mit der Stimme der inneren Weisheit verbunden zu sein und sie wahrzunehmen. Die Energie von Maha Chohan verbindet mit der Weisheit, die den Überblick hat und in Kontakt steht mit höherem Bewußtsein. Sie hilft, die Froschperspektive zu verlassen und aus einer verständnisvollen höheren Ebene zu erfassen und zu verstehen.

zurück

Lichtwesenessenz: 2. Lao Tse

2. Lao Tse gelassen bleiben, innere Ruhe
"Es ist wie es ist" sich nicht über Geschehenes aufregen, sondern gelassen sein und aus der inneren Ruhe handeln Urteile und Wertungen erkennen, im Moment sein vertieft Meditation Die Energie von Lao Tse führt in einen Zustand innerer Gelassenheit, Entspannung und Ruhe. Sie hilft, andere nicht zu bewerten und sich nicht über Geschehenes aufzuregen, sondern die Fakten zu akzeptieren und aus einer inneren Ruhe heraus zu entscheiden und zu handeln. Sie hilft Situationen und Menschen so zu sehen, wie sie sind, ohne den eigenen Zustand hinein zu projezieren. Sie hilft, im Moment zu bleiben und aus dem Moment heraus zu handeln. Lao Tse führt in tiefe Meditationen, in einen Zustand von Ruhe, innerer Stille, in den Moment und ins verbunden sein mit dem Einen.

zurück

Lichtwesenessenz: 3. El Morya

3. El Morya Vertrauen
Vertrauen zu sich selbst, zu seinen eigenen Fähigkeiten, zur Existenz aufbauen Ängste überwinden und Urvertrauen entfalten Zuversicht Die Energie von El Morya bringt zurück ins Selbstvertrauen und Urvertrauen. Sie führt in den Zustand, den wir als Kinder hatten: als wir voller Vertrauen den ersten Atemzug taten, uns auffangen ließen, laufen lernten und immer wieder Schritte ins Leben gingen. Sie transformiert die Erfahrungen von verlassen sein, von hilflos und ausgeliefert sein, von getrennt sein. Auch wenn Angst uns immer wieder verunsichert, sie beherrscht uns nicht mehr. Wir haben unerschütterliches Vertrauen in die Existenz. Wir wissen, daß alles was geschieht, zu unserem Besten ist, auch wenn es uns unangenehm und schlecht erscheint.

zurück

Lichtwesenessenz: 4. Kwan Yin

4. Kwan Yin Sanftheit, Starres lösen
mit dem Fluß des Lebens gehen übermäßige Kontrolle loslassen gestaute Gefühle wieder fließen lassen die weibliche Seite entfalten Mitgefühl entfalten Die Energie von Kwan Yin hilft, sich wieder dem natürlichen Fluß des Lebens hinzugeben und mit der göttlichen Ordnung in Einklang zu sein. Alles was festgehalten wurde, kommt ins fließen - Gedanken, Gefühle oder Stauungen im Körper. Die Energie von Kwan Yin verbindet mit der weichen passiven und dennoch kraftvollen weiblichen Kraft, sie stärkt Mitgefühl und Toleranz.

zurück

Lichtwesenessenz: 5. Christus

5. Christus Wahrheit, Führungsqualität
Die eigene Wahrheit erkennen und leben Selbstfindung Umgang mit Autoritäten meistern Vaterthemen heilen die eigene natürliche Autorität entfalten Führungsqualitäten entfalten und zum Wohle aller einsetzen allumfassende Liebe erfahren Die Energie von Christus läßt die eigene Wahrheit erkennen und danach handeln. Sie macht ungelöste Autoritäts- und Vaterthemen bewußt, heilt die Wunden von "väterlichen" Verletzungen und gibt das Gefühl von geborgen und geschützt sein. Sie hilft zu erkennen, wer man wirklich ist, was man wirklich will und dazu zu stehen. Und sie verbindet wieder mit der bedingungslosen Liebe. Die Energie von Christus stärkt auch die Kraft der eigenen Heilenergie.

zurück

Lichtwesenessenz: 6. Djwal Khul

6. Djwal Khul Selbstbewußtsein, stärkt die Aura
Zentriert sein in der eigenen Stärke und Kraft sein Leben selbst in die Hand nehmen vom Opfer zum Meister des Schicksals Selbstvertrauen, selbstbewußtes auftreten, Zuversicht Selbstwert, Durchhaltevermögen stärkt Aura und Hara Die Energie von Djwal Khul bringt in Kontakt mit der eigenen Kraft, Stärke und Macht. Sie stärkt Selbstvertrauen, Selbstwert und Selbstbewußtsein: "ich will und ich kann". Sie zeigt, wo wir unsere Kraft verleugnen, wo wir die Verantwortung für unser Leben nicht übernehmen. Sie hilft, die uns innewohnende Kraft wieder anzunehmen, darin zentriert zu sein und sich nicht so leicht aus der Bahn werfen zu lassen. Wir lernen, die Kraft in Liebe selbstverständlich einzusetzen. Die Energie von Djwal Khul stärkt Aura und Hara. Dadurch gelingt es uns leichter, bei uns zu bleiben. Andere können uns nicht mehr so schnell unserer Kraft berauben oder uns unsicher werden lassen.

zurück

Lichtwesenessenz: 7. Sanat Kumara

7. Sanat Kumara gerne leben
Zugang zu seinen noch nicht gelebten Fähigkeiten und zum höheren Bewußtsein bekommen gern auf der Erde leben und sich "häuslich" einrichten seine Fähigkeiten, sein Potential im Irdischen verwirklichen Die Energie von Sanat Kumara befreit von der "Last des irdischen Daseins". Man kann im Irdischen das Göttliche erkennen, den Sinn des Lebens verstehen, sich ganz auf das irdische Leben einlassen, sich daran erfreuen und gern auf der Erde leben. Das Leben wird ein Tanz voller Freude über das Dasein. Diese Energie heilt den Kampf mit der Dualität und verbindet entgegengesetzte Pole. Sie stärkt die Verbindung zwischen höherem Selbst und irdischem Bewußtsein, zwischen kosmischer und irdischer Energie, zwischen weiblicher und männlicher Seite, zwischen höherem Bewußtsein und dem physischen Körper. Sie hilft Feinstoffliches ins Stoffliche zu bringen. Die Energie von Sanat Kumara öffnet auch den Zugang zu höheren Bewußtseinsebenen, zu bisher noch nicht gelebten Fähigkeiten und Erkenntnissen.

zurück

Lichtwesenessenz: 8. Angelika

8. Angelika Altes auflösen, lernen
Die Wunden der Vergangenheit heilen und die Schätze vergangener Erfahrungen nutzen Transformation lernen Die Energie von Angelika heilt die Wunden vergangener Erlebnisse, schließt noch nicht beendete Lernschritte ab und läßt die gemachten Erfahrungen bewußt werden. Die Vergangenheit kann ohne Wertung liebevoll angenommen werden, die eigene Geschichte wird verstanden. Erfahrungen werden ins Leben integriert und genutzt.

zurück

Lichtwesenessenz: 9. Orion

9. Orion Visionen, Intuition
Klar erkennen "wo stehe ich, wo will ich hin, was sind die nächsten Schritte" stärkt die Intuition stärkt die Verbindung zum höheren Selbst Die Energie von Orion bringt in Einklang mit dem eigenen Lebensweg. Die nächsten Schritte und Möglichkeiten, die im Einklang mit dem eigenen Lebensplan stehen, werden bewußt. Entscheidungen können leichter getroffen werden. Die Energie von Orion stärkt die Verbindung zur Intuition und zum höheren Selbst, sie aktiviert das dritte Auge.

zurück

Lichtwesenessenz: 10. Kamakura

10. Kamakura Tatkraft
Ideen, Projekte und Aufgeschobenes in die Tat umsetzen Visionen realisieren gezielt handeln Freude am Handeln Handeln im Zustand der inneren Ruhe Die Energie von Kamakura stärkt den Energiefluß und den Tatendrang. Visionen und Geplantes können realisiert werden, Widerstände lösen sich. Kamakura hilft, sich nicht zu verzetteln sondern gezielt kraftvoll zu handeln. Es entsteht Freude am Handeln und an Bewegung.

zurück

Lichtwesenessenz: 11. Kuthumi

11. Kuthumi Geduld, Realitätssinn
"Mit beiden Füßen auf dem Boden stehen" Geduld und Realitätssinn haben; Erdung sich im Körper wohl fühlen öffnet die Wahrnehmung für die Energien der Erde, von Pflanzen, Steinen, etc. Die Energie von Kuthumi verbindet mit der Energie und dem Wissen der Erde. Sie hilft, wieder in Einklang zu kommen mit unserem Körper, mit der Erde und dadurch "mit beiden Beinen auf dem Boden" zu stehen. Sie lehrt Geduld und realistische Wahrnehmung. Die Energie von Kuthumi vertieft das Verständnis für die Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Körper, Aura und Umgebung. Die feinstofflichen Anteile und Wesenheiten hinter dem grobstofflichen Erscheinungsbild können leichter wahrgenommen werden.

zurück

Lichtwesenessenz: 12. Lady Nada

12. Lady Nada sich selbst annehmen, Lebensgenuß
sich angenommen fühlen sich selbst mit seinen Licht- und Schattenseiten annehmen den Körper annehmen; Sinnlichkeit das Leben mit allen Sinnen genießen; "Wonneweib" Die Energie von Lady Nada zeigt, wie man sich selbst, seinen Körper und andere liebevoll und bedingungslos annimmt. Sie heilt Defizite von Liebe, Wunden im Bereich der Sexualität und man fühlt sich mit seinen Stärken und Schwächen angenommen. Es ist wieder möglich die Freude am Körper und die Möglichkeiten, die der Körper bietet, zu leben. Sie macht bewußt, was gebraucht wird, um sich wohl zu fühlen. Die Energie von Lady Nada verstärkt auch die Sinneswahrnehmung, öffnet für das Erkennen der Schönheit und des Genusses.

zurück

Lichtwesenessenz: 13. Seraphis Bey

13. Seraphis Bey Reinigung, Lebenskraft
den Körper annehmen die körperliche Kraft annehmen die animalische Seite das erste Chakra Reinigung Bewußtheit in die Materie bringen Die Energie von Seraphis Bey führt mitten hinein in die Materie, in den Körper und stärkt den Energiefluß des ersten Chakras, den Lebenswillen und die körperliche Kraft. Sie unterstützt, die eigene irdische Kraft zu erfahren und einzusetzen. Die Energie von Seraphis Bey ist gleichzeitig eine starke Reinigungsenergie, sie bringt Licht ins Dunkle, Bewußtheit in die Materie, Erkennen in unbewußte und verdrängte Anteile.

zurück

Lichtwesenessenz: 14. Victory

14. Victory harmonisieren
Erfahrungen und Fähigkeiten bündeln für den nächsten Schritt auf der Schwelle zum nächsten Abschnitt gemachte Erfahrungen und Erkenntnisse integrieren Durchbruch energetisiert und harmonisiert alle Chakren und Energiekörper Die Energie von Victory harmonisiert. Der Energiefluß im gesamten System wird ausgeglichen. Es entsteht ein Einklang zwischen Körper, Geist und Seele. Der Zugang zu den eigenen Fähigkeiten, dem Wissen, dem Potential und vergangenen Erfahrungen ist leichter. Die Situation kann klar gesehen werden, das Neue wird angenommen, eigene Blockaden oder Störungen werden bewußt, die Verbindung zur Intuition gestärkt. Plötzlich ist Mut und Zuversicht für das Anstehende da.

zurück

Lichtwesenessenz: 15. Saint Germain

15. Saint Germain freie Wahl, Selbsterkenntnis
emotionale Verwicklungen erkennen und sich befreien Verhaltensmuster und mentale Glaubenssätze durchschauen Karma lösen die freie Wahl haben Die Energie von Saint Germain transformiert mentale und emotionale Verwicklungen und Karma. Mit seiner violetten Flamme löst er alte Bindungen. Eine neue Sichtweise, tieferes Verständnis und andere Verhaltensweisen sind nun möglich. Man kann frei wählen. Man kann sich auf das Spiel des Lebens, auf die Höhen und Tiefen einlassen, ohne darin gefangen zu sein. Es entsteht innere Freiheit. Die Energie von Saint Germain ermöglicht auch, die momentane Situation aus einem anderen Blickwinkel zu sehen - und worunter man bislang gelitten hat, darüber kann man plötzlich lachen.

zurück

Lichtwesenessenz: 16. Hilarion

16. Hilarion Lebensaufgabe, Meditation
die eigene Lebensaufgabe erkennen und erfüllen seinen Raum, seinen Platz finden und einnehmen Pionier sein den Platz im größeren kosmischen Rahmen erkennen in die eigene Größe gehen Verbindung zum höheren Bewußtsein tiefe Meditation Die Energie von Hilarion hilft, den eigenen Weg, den Platz und seine Aufgabe zu erkennen. Sie stärkt die Verbindung zum höheren Selbst und zu höheren Bewußtseinsebenen, ermöglicht Einsichten in übergeordnete Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten: wie oben, so unten. Der Teil spiegelt sich im Ganzen, der Mikrokosmos im Makrokosmos, die eigene Wahrheit ist Teil der universellen Wahrheit. Jedes Wesen hat seinen Platz im großen Ganzen. Alles ist in allem enthalten. Die Energie von Hilarion führt in tiefe Meditation, verbindet mit dem achten Chakra und läßt das kosmische Hologramm erkennen.

zurück

Lichtwesenessenz: 17. Pallas Athene

17. Pallas Athene Freude, Kreativität
Verstand und Intuition verbinden rechte und linke Seite, männlich und weiblich, Yin und Yang in Einklang bringen kreativer Selbstausdruck Heilung des inneren Kindes die eigenen Gefühle spontan ausdrücken und leben Die Energie von Pallas Athene verbindet Intuition und Verstand, männliche und weibliche Seite. Sie hilft, die eigenen Gefühle spontan auszudrücken und die Welt wieder zu erleben wie ein Kind, voller Staunen, offen, im Bewußtsein der Fülle und des Reichtums, mal wild, mal still, lebendig und voller Freude. Sie heilt die Wunden des inneren Kindes.

zurück

Lichtwesenessenz: 18. Lady Portia

18. Lady Portia innere Balance, Zufriedenheit
Auch in schwierigen Umständen die innere Balance halten Entscheidungen aus der inneren Mitte treffen inneren Frieden finden, sich entscheiden können Die Energie von Lady Portia läßt uns die innere Balance erleben, hilft, immer wieder die eigene Mitte zu finden und auch unter schwierigen Umständen im Gleichgewicht zu bleiben. Die Polarität kann angenommen und gelebt werden. So entsteht Einklang von männlicher und weiblicher Seite, von Aktivität und Ruhe, von irdischem und unsterblichem Anteil. Die Energie von Lady Portia führt in den Zustand von ausgeglichen sein, zu innerem Frieden und tiefer Zufriedenheit.

zurück

Lichtwesenessenz: 19. Helion

19. Helion Charisma, Ausstrahlung
Sich nicht klein machen, sondern sein Charisma zeigen und leben sein Licht nicht unter den Scheffel stellen Ausstrahlung Selbstliebe Die Energie von Helion unterstützt uns, unser wahres Sein zu erkennen und zu leben. Sie hilft, unser inneres Licht zu entdecken, zu erfahren und den Mut zu haben, es zu zeigen. Sie fördert die bedingungslose Selbstliebe. Wenn wir in der Liebe zu uns selbst und zum eigenen göttlichen Sein sind, haben wir eine sonnengleiche Ausstrahlung. Im Zustand der Selbst-Liebe sind wir im Einklang mit Allem. Dann ist es ganz natürlich, sich zu zeigen und zu sein.

zurück

Lichtwesenessenz: 20. Aeolus

20. Aeolus das eigene Leben gestalten
Zusammenhang zwischen Denken, innerem Zustand und äußerem Geschehen erkennen die eigene Schöpferkraft entfalten vollkommene Bewußtheit Die Energie von Aeolus läßt uns die kreative Schöpferkraft und das eigene Schöpfersein erkennen und annehmen. Sie hilft vollkommen bewußt zu werden und den Zusammenhang zwischen innerer und äußerer Welt zu sehen. Die Gesetzmäßigkeiten des Schöpfungsprozesses können erkannt werden. Die Energie von Aeolus bringt in Einklang mit der göttlichen Schöpferkraft, mit dem Erschaffen in Liebe und führt in tiefe Meditation.

zurück

Lichtwesenessenz: 21. Maria

21. Maria Geborgenheit
mütterliche, nährende Liebe sich genährt und geliebt fühlen sich nähren, für sich sorgen; geben und nehmen "nein" sagen lernen erkennen, das alles miteinander verbunden ist Die Energie von Maria hilft die Illusion der Trennung aufzulösen. Sie nährt, läßt uns erfahren, daß alles miteinander verbunden ist, gibt das Gefühl von geborgen und behütet sein. Wir waren immer angenommen, waren immer in der Liebe und erhalten alles was wir brauchen. Es liegt an uns, es anzunehmen. Sie lehrt, für sich zu sorgen und das rechte Maß von nehmen und geben zu finden. Diese Energie führt in die Einheit, in die bedingungslose allumfassende Liebe der Göttin/Erdenmutter/Mutter.

zurück